Dienstag, 6. August 2013

Abstraktes aus der Hafencity



Bei einem durch die Groops-Fotogruppe organisierten Fototreffen in der Hafencity, stand abstraktes fotografieren im Vordergrund. Hier eine Auswahl, mehr oder weniger abstrakt









Zu Beginn stand die Frage im Raum, wann überhaupt ist ein Motiv, ein Foto abstrakt?









Diese ersten Fotos waren meiner Meinung nach eher grenzwertig...








Man spricht bei abstrakter Kunst von wirklichkeitsfremder Kunst und ich denke, solange man erkennen kann um was es sich handelt, ist es eher weniger abstrakt.








Wobei es jetzt schon interessanter wird...










...man hat sich so heran getastet...









Ich bin gespannt auf die Meinung meiner Blogbesucher :-)







Kommentare:

  1. Urlaub ist vorbei und die Blogwelt hat mich wieder!
    Wobei Urlaube immer viel zu kurz sind *seufz*
    Nur mit einer kleinen Änderung, mein Blog ist umgezogen.
    Die andere Seite wird heute noch geschlossen.

    Ab jetzt bin ich hier zu finden:

    http://coffeeaustria.wordpress.com/


    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen