Montag, 9. Juli 2012

Schwarz / Weiß im Fokus # 5



Diese Woche möchte ich mal ein paar Wetterbeobachtungen in den Mittelpunkt des s/w-Fokus rücken. Vor kurzem zog hier eine Gewitterfront auf, so beeindruckend, dass ich mich auf der Terrasse mit der Kamera bewaffnet habe, um das Ganze etwas im Bild festhalten zu können.









In s/w konvertiert, wirken alle Bilder deutlich dramatischer.









Hier ist die scharfe Abgrenzung der Wetterfront sehr gut zu erkennen...










...einmal nur ganz normal in s/w konvertiert...






...und im zweiten Bild mit dem Infraroteffekt veredelt.







Und noch ein Foto, wenige Minuten später...




... und weitere ca. 3 Minuten. Die Front zog innerhalb von 20 Minuten auf. Dann gab es etwas Regen, einen kurzen Donner und vorbei war der Spuk. 





Mehr Bilder aus der hohen Kunst der s/w Bearbeitung findet Ihr, wenn ihr den beigefügten Button anklickt.










Kommentare:

  1. Hammer!
    Ich fange jetzt erst an zu fotografieren, vorher nur geknipse.
    Für mich ist das alles grad noch viel einzustellen und die Bildbearbeitung .., aber ich will es lernen!
    Und solche tollen Fotos wie bei dir, da muss einen einfach der Ehrgeiz packen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Annchen, freue mich sehr über Deinen Kommentar! Du hast mit Deiner Lumix doch schon sehr schöne Bilder gemacht, mit der neuen Kamera wirst Du uns sicher viele herrliche Momente bescheren!

      Löschen
  2. Renate Libellenflüsterer9. Juli 2012 um 20:55

    Wow! ;-)
    Tolle Wetteransichten!
    Auch wieder sehr schön die Vergleiche in Farbe und s/w.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe es, wenn die Herbst- und Frühjahrsstürme über das Land brausen und Wolkenbrüche für Land unter sorgen, Aber ganz besonders liebe ich Gewitter "mit allem Drum und Dran"! Beim Anblick deiner beeindruckenden Bilder lacht daher mein Herz, lieber Micha. Danke für diese WAHNSINNSbilder ;)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. super foto! ... du hast recht, die bilder laufen ein bisschen schnell. muss ich morgen nochmal in angriff nehmen. heute bin ich zu müde :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder sind wirklich der Hammer! Die Bedrohlichkeit der Wetterfront kriegt durch den s/w Effekt noch eins drauf. Unheimlich und faszinierend zugleich.
    Das Bild mit dem Infraroteffekt finde ich Klasse!

    VG Hans

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Micha,
    sehr gute Bilder! Gerade "Wetterfotos" verändern sich besonders stark durch S/W-Bearbeitung. Auf uns wirkt der dunkle Kontrast meistens ziemlich beängstigend.
    Bei den Landschaftsbildern denkt man immer sogleich, dass ein Bild in S/W "alt" sein muss, zumindest wird diese Wirkung schnell erreicht. Ich finde es wirklich sehr interessant und Deine Beispiele sind beeindruckend!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos gefallen mir sehr! Und ja, in s/w wirkt es noch dramatischer.

    AntwortenLöschen
  8. Beeindruckend und faszinierend!
    Wunderbare Fotos, Micha!

    Liebe Grüße, viella

    AntwortenLöschen
  9. Einfach nur wunderschön, im Gegensatz zu anderen Menschen liebe ich gewitter sehr!
    Faszinierend tolle Bilder Micha!

    Ganz lieben Gruss, michaela

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Gewitter und finde Deine Fotos beeindruckend. Sowohl die Aufnahmen in Farbe, als auch die s/w Kompositionen sind mehr als gelungen.

    Liebe Grüße
    Rabenzicke

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ganz tolle Aufnahmen, Micha, Kompliment! Besonders dramatische Wolken kommen in S/W so gut rüber. :-)

    LG Christa

    AntwortenLöschen
  12. Vielen dank für Eure schönen Worte zu meinen Bildern! Freue mich sehr und muss sagen, es spornt mich an ;-)

    LG
    Micha

    AntwortenLöschen