Montag, 1. April 2013

Schwarz / Weiß im Fokus # 29



Die heutige Woche steht im Zeichen der Verwitterung. Genau DER Verwitterung, die dem Winter momentan droht. Die letzten schmuddeligen Schneereste verschwinden langsam, aber sicher in der wärmenden Sonne.






Die Pumpe auf die dieses, langsam vom Rost befallene Schild hinweist, ist auch garantiert keine Schneepumpe 
;-)

Mehr zum Thema Schwarz / Weiß Fokus gibt es im, in neuem Glanz erstrahlenden, Blog von AnnaFelicitas







Ach ja Ostern :-) Ich hoffe Ihr hattet schöne Feiertage! 

Kommentare:

  1. Du hast ein tolles Gespür für interessante Motive, lieber Micha! Wo findest du den ganzen Kram ;) bloß immer?

    Heute kann ich mich definitiv nicht entscheiden, denn ich finde alle Bilder gleichermaßen ansprechend und aussagestark. Chapeau!

    Neuer Glanz :) Hach, schön :)) Darüber freue ich mich, denn ich schätze solche kleinen Aufmerksamkeiten sehr. DANKE!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Anna, das ist eben der "different view" ;-)

      Löschen
  2. YES!!!!!!! Ein Motiv nach meinem Geschmack....und auch ich finde alle Varianten sehr ansprechend.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Mal ganz andere Motive, aber so richtig mein Fall und Ostern war auch schön.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. KLASSE
    LG vom katerchen dem das erste Bild besonders gefällt

    AntwortenLöschen
  5. Das Motiv ist super; und deine Bearbeitungen erst Recht! Ganz toll :)

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  6. DAs Foto finde ich richtig klasse, solche verwitterten Sachen sind ganz nach meinem Geschmack. :-)
    S/W und CK gefallen mir beide gleich gut. :-)

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag, bei uns ist er leider heute grau
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Bild und Hammermässig bearbeitet!
    Das würde mir auch sehr gut im Posterformat gefallen.
    Ein ganz tolles Motiv!!

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Warum müssen Schilder immer gerade sein, so sehen sie doch viel interessanter aus, wenn sie in die Jahre kommen. hast du ganz prima für uns entdeckt und auch bearbeitet.

    LG Arti

    AntwortenLöschen